Der Waldorfkindergarten Lübbecke e.V. sucht eine engagierte

 

pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit (mind. 25 Std./Wo.)

 

mit abgeschlossener Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin, Heilpädagogin, Sozialpädagogin oder Sozial- und Erziehungswissenschaftleringerne auch mit Erfahrungen in der Waldorfpädagogik (nicht zwingend erforderlich).

Wir sind eine eingruppig geführte Tageseinrichtung für bis zu 23 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt. Ihre Aufgaben umfassen die Betreuung und Fürsorge der Kinder und die Mitarbeit im Kindergartenalltag. Seit 1994 arbeiten wir nach dem Leitbild der Waldorfpädagogik in einem naturnahen und ländlichen Umfeld.

 

Was Sie dafür mitbringen sollten:

  • Interesse an der Waldorfpädagogik
  • Verlässlichkeit und Eigenverantwortung
  • verantwortungs- und liebevoller Umgang mit Kindern
  • Freude an vertrauensvoller und enger Elternarbeit

Was wir dafür bieten:

  • Arbeitsplatz mit toller, familiärer Atmosphäre
  • Respektvoller, achtsamer Umgang im Miteinander
  • langfristige und sichere Anstellung
  • Fort- und Weiterbildung, Weiterbildung zum/zur Waldorfpädagogen/in möglich
  • Bezahlung nach TVöD

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte – gerne auch per E-Mail – an:

Waldorfkindergarten Lübbecke e.V.

Vorstand / Am Esch 1/ 32312 Lübbecke

E-Mail: kontakt@waldorfkindergarten-luebbecke.de

https://www.waldorfkindergarten-luebbecke.de/


Satzungsänderung

 

Am 19. November 2020 wurde im Rahmen einer Mitgliederversammlung eine Satzungsänderung mit einem neuen Vorstandsmodell verabschiedet. Diese beinhaltet das Ziel der Gewährleistung der Kontinuität für die Kindergartenleitung und für das gesamte Kollegium sowie eine erhöhte Professionalität bei der Bewältigung der Aufgaben im Tagesgeschäft.

 

Im Rahmen des neuen Modells wird der Vorstand hauptamtlich durch die gewählten Mitglieder Frau Jana Hagemeier (pädagogische Leitung) sowie durch Frau Schönlau von ProVedi (wirtschaftliche Leitung) vertreten.

 

Die Entscheidungen des Vorstandes werden durch 5 gewählte Mitglieder, dem Verwaltungsrat, bestehend aus Eltern und pädagigischen Mitarbeitern, legitimiert bzw. in Frage gestellt. Somit wird die Idee der Elterninitiative weiterhin gewahrt und es ist eine pädagogisch und wirtschaftlich optimale Ausrichtung des Waldorfkindergarten Lübbecke e.V. gewährleistet.

 

 

Leider müssen wir unseren Basar aufgrund der aktuellen Lage für das Jahr 2020 absagen!

            Anmeldewochen im Waldorfkindergarten Lübbecke e.V.

 

Die Anmeldewochen für das Kindergartenjahr 2021/ 2022 finden in diesem Jahr vom 26.10- 30.10.2020 statt!

Bitte melden Sie sich telefonisch, um einen persönlichen Termin in unserem Kindergarten zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Waldorfkindergarten

 

Das Kollegium

 

Gartentag - Oktober 2020

            Martinsbasar 2019 - wunderschön -vielen Dank an alle. 

Frisch renoviert ins neue Kindergartenjahr 2019/2020.

In den dreiwöchigen Sommerferien ist im Kindergarten viel passiert, obwohl weder Kinder noch Erzieher vor Ort waren. Wände und Böden wurden einer Generalüberholung unterzogen und strahlen im neuen Glanz.

 

Andrea Roessler, Atelier für Farbgestaltung aus Bielefeld hat ein altersgerechtes Farbkonzept erdacht, in dem die Kinder sich wohl fühlen. Die ökologische Farbe wurde in einer speziellen mehrschichtigen Wischtechnik aufgetragen und schafft eine wunderbare Atmosphäre. 

 

Der Boden aus Echtholzparkett wurde fachgerecht geschliffen und neu eingeölt. In Laufe der Jahre hat das Spiel der Kinder doch erhebliche Spuren hinterlassen. Wir bedanken uns bei den Firmen Franzrahe, Blasheim (Malerarbeiten) sowie Wude, Rahden (Holzboden) für ihre zuverlässige und hochwertige Arbeit.

 

Ganz besonders bedanken wir uns bei unserem Vermieter Eberhard von der Recke, der die Renovierungsarbeiten großzügig mit 1.000 Euro unterstützt hat.

Einladung zur Jubiläumsfeier am Freitag, den 28. Juni 2019.

Während die Waldorfbewegung in 2019 ihren 100-jährigen Geburtstag feiert, freut sich der Waldorfkindergarten Lübbecke über sein 25-jähriges Jubiläum. Wir sind glücklich, dass beide Jubiläen zusammenfallen und wir schon ein Viertel der Zeit diesen Weg mitgehen durften.

 

Genauer gesagt, besteht der Waldorfkindergarten Lübbecke sogar schon seit 1989 in Lübbecke. Seit 25 Jahren befindet sich der Kindergarten im eigenen Waldorf-Haus in Stockhausen. In der Gründerzeit musste improvisiert werden und neue Räumlichkeiten gefunden werden. Wir möchten ausdrücklich den Eltern danken, die damals die mutige Initiative ergriffen haben, aus dem Nichts einen neuen Kindergarten zu schaffen und damit alles ermöglicht haben.

 

Zu Beginn galt es, viele Widerstände zu überwinden und auch die folgenden 25 Jahre waren geprägt von Herausforderungen und vielen Veränderungen für die gestaltenden Eltern und Mitarbeiter. Wir sind überzeugt, dass die Kinder wertvolle Erfahrungen sammeln konnten und sich mit Freude, Liebe und Dankbarkeit an ihre Kindergartenzeit erinnern. Es macht uns froh und erfürchtig, auf alle Kinder zurückzublicken, die bei uns einen liebevollen Start in die Welt hatten. Viele von Ihnen sind heute selbst Mutter und Vater und einige sind auch heute noch jeden Tag bei uns - mit ihren Kindern. 

 

Vielen Dank an alle Eltern, Mitarbeiter und Kinder für diese Zeit und alle Erfahrungen. Wir sind überwältigt. Wir möchten das feiern, und zwar am Freitag, den 28. Juni 2019. Um 17.30 Uhr findet eine Jubiläumsfeier in gemütlicher Atmosphäre in den eigenen Räumlichkeiten Am Esch 1 in Stockhausen statt. Bei einem feierlichen Sektempfang können Erinnerungen ausgetauscht werden und sicherlich überrascht das ein oder andere Wiedersehen mit fast vergessenen Gesichtern.

 

Unter anderem referiert Herr Saßmannshausen zum Thema „100 Jahre Waldorfkindergarten - 50 Jahre Vereinigung der Waldorfkindergärten - 25 Jahre Waldorfkindergarten Lübbecke - Was erwarten die Kinder heute und in Zukunft von uns Erwachsenen?“.

 

Alle Ehemaligen sind herzlich eingeladen. Neben ehemaligen Kindern, Eltern, Mitarbeitern sind selbstverständlich auch alle Interessierten gern gesehene Gäste. 

Jubiläumsjahr 2019 - Waldorfbewegung feiert Geburtstag.

Die Waldorfbewegung feiert in diesem Jahr ihren 100-jährigen Geburtstag. Nach der Gründung der ersten Waldorfschule im September 1919 in der Nähe von Stuttgart wuchs die Schule sehr schnell und das Konzept breitete sich aus. 

 

Heute besteht Interesse in über 90 Staaten, unabhängig von Sprache, Religionszugehörigkeiten oder politischem System. Auf allen Kontinenten gibt es Waldorfkindergärten und Waldorfschulen sowie die entsprechenden Ausbildungen.

 

Wir wollen eine Zukunft, in der Humanität erworben werden kann, in der eine gesunde Entwicklung und damit gesellschaftliche Partizipation möglich ist. Die Waldorfschulbewegung ist mit etwa 1.100 Schulen und über 2.000 Kindergärten zur größten freien Schulbewegung weltweit geworden. 

 

Alle Informationen rund um das Jubiläumsjahr finden Sie auf www.waldorf-100.org

Pfingsten 2019: Das internationale 100-Jahre Waldorffestival in (ganz bei uns in der Nähe) Paderborn. 

Waldorfkindergarten Lübbecke mit neuem Logo. 

Neuer Vorstand für den Waldorfkindergarten Lübbecke e.V.

Am Montag, den 27. August 2018 fand im Waldorfkindergarten Lübbecke die jährliche Mitglieder versammlung statt. Die Eltern der Kinder, die den Verein bilden, wählten aus ihren Reihen drei neue Vorstandsmitglieder.

 

Für die beiden kommenden Kindergartenjahre sind Franca Hansen, Tanja Schlechte und Dr. Jutta Kollweier mit der verantwortlichen Geschäftsführung des Kindergartens beauftragt. Zusammen kümmern sie sich um Personal, Finanzen, Kommunikation, Verwaltung und eine möglichst reibungslosen Betrieb des Kindergartens. Erklärtes Ziel der drei neuen Vorstandsfrauen ist es, die erfolgreiche Arbeit des bisherigen Vorstandes fortzuführen. 

 

Nina Bautz und Linda Oevermann wurden zum neuen Elternbeirat gewählt. Sie vertreten die Interessen der Eltern, während Julia Breul als neue Kassenprüferin die Finanzen kontrolliert. 

 

Kindergartenleitung Jana Hagemeier mit dem neuen Vorstand samt Nachwuchs: Dr. Jutta Kollweier mit Frida und

Marta, Franca Hansen mit Sophia sowie Tanja Schlechte mit Viktoria und Thore